Home ==> AVR-DE ==> Kommentarseite ==> Kommentarliste
2313 in action

Kommentare zu www.avr-asm-tutorial.net


Kommentar von Martin Teklenburg

Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass diese Seite mit so viel gut sortierter Information und Musterprojekten bereitgestellt wird.

Ich habe meine Projektentwicklung deutlich beschleunigen können weil mir hier, in kleinen Beispielprojekten die sehr gut in jedem Schritt kommentiert sind, die Prozesse, Funktionen und Möglichkeiten der AVR kontroller klar wurden.

Danke, danke, danke.

Kommentar zum Kommentar:
Bitte schön!

Kommentar von Frank Dittrich

Ich bin 66 Jahre alt wohne in Sachsen und halte mich durch meine Bastelei fit. Ich beschäftige mich vorrangig mit Röhrenkofferradios. Ich habe aber auch schon mit ATtiny und ATamega gearbeitet. Jedoch mit Programmen die in Bascom geschrieben wurden. Das kann ich selbst kompilieren. Die Programmiersprache beherrsche ich nicht. Brennen der Schaltkreise und Leiterplatten fertige ich selbst an. Bisher hatte ich immer Glück dass bereits die HEX Dateien mit veröffentlicht wurden. Ich würde gerne Ihre DFF77 Uhr mit ATtiny24 nachbauen. Kann ich von Ihnen die HEX Datei für deutsche Version bekommen? Ich habe schon eine andere Uhr aufgebaut mit ATmega8 und auch schon ein Thermometer mit ATtiny2313.
Ich würde mich freuen wenn Sie mir antworten. Bleiben sie Gesund!

Kommentar zum Kommentar:
Ich veröffentliche grundsätzlich keine Hex-Dateien. Jeder sollte in der Lage sein, aus dem asm-Quellcode selbst eine Hex-Datei zu assemblieren. Da viele Quelltexte im Kopf Einstellunmgen haben, wäre es müßig, 20 verschiedene Varianten an Hex-Dateien zu generieren.

Für alle, die das nicht können, habe ich zwei How-To-Seiten geschrieben: einmal für das Assemblieren mit gavrasm hier, eine fürs Assemblieren mit avr_sim hier. Da sind alle Vorgänge verständlich beschrieben. Am besten nehmen Sie avr_sim, da können Sie den Quelltext auch gleich noch anschauen und Änderungen darin machen. Und natürlich auch Simulieren.

Kommentar von Alexander Henkel

Ich mache es kurz:
Tolle Seite! Ideal für Einsteiger, ein fantastisches Nachschlagewerk für Fortgeschrittene.
Danke, Herr Schmidt!

Kommentar zum Kommentar
Danke für das Lob. Immer gerne.

Kommentar von Norbert Exner

www.asm-tutorial.net ist eifach Super!!
Sie haben mir sehr geholfen in die Problematik einzutauchen, vielen Dank für Ihre Arbeit und Zeit, die Sie in diese Seiten investiert haben. Alles sehr kompakt und verständlich, einfach Klasse!

Kommentar zum Kommentar:
Danke für das Lob. Freut mich dass es hilft.
gsc

Kommentar von Joerg Hagedorn

Hallo.
herzlichen Dank für den Beitrag mit dem DCF Empfänger auf Basis des TCA440. Ich versuche gerade einen Navtex Empfänger auch auf der Basis des TCA440 zu bauen und habe noch leichte Schwierigkeiten. Ich hoffe mit Deinem Beitrag meine analog Kenntnisse etwas auffrischen zu können.
Viele Grüße
Jörg

Kommentar zum Kommentar:
Viel Erfolg beim Nachbau. Funktioniert hier wirklich zuverlässig.
Bei der Dimensionierung des Filters für die Vorverstärkerregelung ist etwas mächtig durcheinander geraten: die Windungszahlen und der Kondensator sind viel zu groß geraten. Da der sowieso nur bei absoluten Großsignalen in Sendernähe abregelt, kann man auf den Kreis auch verzichten (durch einen 1k nach Plus ersetzen) und die Regelung stilllegen.
Noch weiter viel Spaß.
gsc

Kommentar von Bernhard M.

Danke das sie ihr Wissen mit uns (anderen) teilen. Ihr AVR-Kurs ist das nahrhafteste was ich bisher im Netz gefunden habe.
Ich bin 61, seit 30 Jahren selbstständiger EDVler und lerne dank ihres AVR-Kurses recht einfach das Programmieren der 8bit Atmels.
Dankeschön
heitere Grüße
B.M
Kommentar zum Kommentar:
Danke für das Lob. Probiere beim Lernen doch mal den Simulator (hier) aus, mir hätte das beim Ausprobieren meiner ersten Schritte sicher geholfen.
Ich bin übrigens schon 67.
gsc

Kommentar von TMK

Gutes Tutorial fuer Assembler! Aufgefallen ist mir folgende Passage:
-------------------------
 SEI ; Setze Interrupt Enabled
    RET ; Kehre zurück

und das Abschließen der Unterbrechungsroutine mit einem normalen RET. Aber Obacht,
das ist nicht identisch im Verhalten! Im zweiten Fall tritt die noch immer anstehende
Unterbrechung schon ein, bevor die anschließende Return-Instruktion bearbeitet wird,
weil das Status-Bit schon um eine Instruktion früher wieder Ints zulässt.
--------------------------
Das ist nicht der Fall! Laut Atmel gilt: "The instruction following SEI will be
executed before any pending interrupts." Und das ist das RET.

Weiter so, schöne Seiten!

Kommentar zum Kommentar:
Das dürfte korrekt sein, denn die nachfolgende Instruktion ist ja schon per pre-fetch geladen und übersetzt. Da es aber um eine sehr, sehr spezielle Frage geht, lasse ich das mal so stehen.
gsc

Kommentar von Reinhard Langeder

Besten Dank für diese umfangreiche und wertvolle Zusammenfassung.

©2017-2019 by Gerhard Schmidt, http://www.avr-asm-tutorial.net