Pfad: Home => AVR-Übersicht => Software
LCD am STK200 Tutorial für das Erlernen der Assemblersprache von
AVR-Einchip-Prozessoren AT90Sxxxx
von ATMEL anhand geeigneter praktischer Beispiele.
Spezielles Software-Know-How
(Die Links auf die *.asm-Dateien zum Herunterladen mit gedrückter Shift-Taste anklicken.)
HTML-
Format
ASM-
Format
Erläuterung zum Inhalt
LPM LPM Liest die Tasten und wandelt die Nummer der Taste über eine Liste im Programmspeicher in die Anzahl an LEDs um und beleuchtet diese. (Taste 0 = 8 Stück). Ein ziemlich unnützes Programm, aber es demonstriert neben dem LPM-Befehl auch das Rollen und Springen.
JUMP JUMP Sprünge aus dem Stack heraus vornehmen. Die Unterprogrammaufrufe erfolgen nicht über den RCALL-Befehl, sondern über den Stack. D.h. zuerst wird die Rücksprungadresse auf dem Stack abgelegt, dann die Adresse des Unterprogrammes, das aufgerufen werden soll. Der Sprung und der Rücksprung erfolgen dann über den RET- Befehl. Etwas trickreiche Programmierkunst!
MAC1 MAC1 Makros verwenden. Sinnloses Beispiel zum Erlernen, wie ein Makro in den Assembler-Quelltext gelangt und was beim Assemblieren passiert.
MAC2 MAC2 Makros verwenden. Sprungziele in Makros nach innerhalb und ausserhalb des Makros anwenden. Sinnloses Testprogramm.
MAC3 MAC3 Makros verwenden. Makro mit Übergabe eines Parameters an das Makro. Sinnloses Testprogramm zum Lernen.
Loops Zeitschleifen für Verzögerungen verwenden. Kurze, mittlere und sehr lange Zeitschleifen.
©2002 by http://www.avr-asm-tutorial.net